Jugend & Nachwuchsleistungssport

Jenny-Strozyk Seraphina-Asuamah-Kofoh

 

Von Seiten des WBV nahmen Jenny Strozyk (li., Herner TC) und Seraphina Asuamah (re., CB Recklinghausen)  an dem Trainingslehrgang teil.

Hier nun der gesamte Pressebericht:



Talente trafen die Damen-Nationalmannschaft in Oberhausen

Am vergangenen Wochenende trafen die besten U13-Basketballerinnen Deutschlands im Rahmen eines Trainingslehrgangs auf ihre Vorbilder der Damen-Nationalmannschaft in Oberhausen.
Beim Nachwuchsprojekt „Talente mit Perspektive“ haben sich die zwölf Nachwuchsspielerinnen bei zwei Sichtungsturnieren gegenüber 200 Spielerinnen behauptet und so den Bundestrainern ihr Talent gezeigt. Nun lud die ING-DiBa, der Hauptsponsor des Deutschen Basketball Bundes, das U13-Perspektivteam zu einem Wochenendlehrgang im Rahmen des Damen-Länderspiels nach Oberhausen ein.

Die jungen Talente erlebten ein spannendes Wochenende mit vielen Highlights. Neben dem Besuch einer Trainingseinheit der Damen-Nationalmannschaft konnten sich die Nachwuchsspielerinnen einen ersten Eindruck von den Nationalspielerinnen machen und hatten die Möglichkeit sich Autogramme, Tipps und Ratschläge bei ihren Vorbildern zu holen. In mehreren Trainingseinheiten konnten sich die Spielerinnen dann erneut beweisen und zeigen, mit welchem Ehrgeiz, Willen und welcher Disziplin sie ihr persönliches Ziel verfolgen. Beim EM-Qualifikationsspiel gegen Bulgarien, das  die DBB-Auswahl mit 77:56 für sich entschied, beobachteten die Talente dann die deutsche Damen-Nationalmannschaft zum Abschluss noch mal live in Aktion.

 

Folgende Spielerinnen waren in Oberhausen dabei: Anja Oehm (Chemcats Chemnitz), Jasmin Pieper (SG Weiterstadt), Helena Eckerle (BBV Dillingen), Jenny Strozyk (Herner TC), Lisa Vierhuve (1860 Spandau), Seraphina Asuamah-Kofoh (CB Recklinghausen), Miriam Lincoln (TV Langen), Isabella Schenk (TSV Nördlingen), Emma Benser (BG 74 Göttingen), Britta Daub (BG 74 Göttingen), Luca Mairose (VfL Lichtenrade), Trainer: Michael Kasch